Lieder aus Franken - Heft 4: "Lustig ihr Brüder"

Vorheriger Artikel
27 Februar 2014 20:59 Alter: 4 yrs
Kategorie: Lieder

Lieder aus Franken - Heft 4: "Lustig ihr Brüder"

5,00 EUR


"Lustig ihr Brüder"

64 Lieder, zweistimmig mit Akkordbezifferung, zusammengestellt von Ludwig Moritz

Inhalt:
Aber auf, auf, es taget schon
Alleweil ein wenig lustig
Als ich einmal reiste
Am Sunntog is Kerwa
Auf der Welt ist mir nichts lieber
Auweh, auweh, ich armer Mann
Beim Gengelessirt, beim Gangeleswirt
Bruder, was führst du in deinem Sinn
Brüder, laßt die Jugendzeit
Da droben steht ein schönes Haus
Da drunten am Rhein
Das Freien, das macht ja
Daß i a lustis Börschla bin
Der ein, der heirat'
Der, der, der mit seinm Spotzafrack
Die Kerwa kummt
Ei Bübla, wennst mich so gern häst
Ei, Mädchen vom Lande
Ein Brautpaar wollte Hochzeit machen
Ein heitrer Sinn und froher Mut
Ein Spielmann ist aus Franken kommen
Es flogen drei Schwalben aus Mohren
Es ist wahr und kein Gedicht
Es war einmal ein kleiner Mann
Es war emol en Schuster
Es war'n der Schwestern drei
Frau, ihr sollt heim gehen
Gestern bin ich ausgegangen
Gelt, mein Schatz, es tut dich kränken
G'frät mi nix als wia mei Kunnerla
Gut'n Morg'n, Herr Apotheker
Hab ich kein Kreuzergeld
Hansel, dein Gretelein
Hans, Hans hat a schöns Hütle auf
Hier lagern wir am Heckendorn
Heut is Kirmes, morg'n is Kirmes
'Hört, ihr junge Bursch' und seht
Howi nit a schües Hütla auf
Hübn a Wiesla, drübn a Wiesla
Ich bin nit krank
In einem Dörflein so klein
In unsern staanin Kroug
Jetzt wöll mer aber lustig sei
Jetzt wollen wir nach Hause gehen
Jetzund wird der Schluß gemacht
Kraut und Knöchli, zart und wäch
Lustig, ihr Brüder, laßt Grillen
Mädchen, ich will dir was aufzuraten geben
Mechele, tu den Gaisbock raus
Mei Huet, der hat drei Ecke
Musikantn mei Leben, schöina Madli, mei Freid
Reim dich, od'r ich freß dich
Schneid Weiden ab
Spinn, spinn, meine liebe Tochter
Streicht die Geige, blast die Flöte
Tanz 'rüber, tanz 'nüber
Wann ich es gestorben binna
Was hat der Schneider zum Frühstück gespeist
Was hätten unsre Bauern denn
Wer hat uns zum Saufen verführt
Wir singen ein Liedchen
Z'Lauterbach hab' i mein Strumpf verlorn
Zwa weißi Gänsla
Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal


Unterstützen Sie uns

Nur 16.- € (Einzelperson) und 37,- € (Gruppe/Verein) pro Jahr kostet die Mitgliedschaft in der ARGE Fränkische Volksmusik Bezirk Unterfranken e. V.
Hier können Sie unsere Beitrittserklärung als pdf herunterladen.

Veranstaltungskalender



September 2017

MoDiMiDoFrSaSo
3528293031123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
392526272829301

gefördert durch: