Lieder aus Franken - Heft 17: "Fränkisches Lieder-Allerlei

Vorheriger Artikel
01 März 2014 11:34 Alter: 4 yrs
Kategorie: Lieder

Lieder aus Franken - Heft 17: "Fränkisches Lieder-Allerlei

5,00 EUR


"Fränkisches Lieder-Allerlei"

64 Lieder, zweistimmig mit Akkordbezifferung, zusammengestellt von Ludwig Moritz

Inhalt:
Aber nauswärts geht's lusti
Alle Leute sollen's wissen
Auf, ihr Freunde, hebt das Glas
Bei uns im schönen Frankenland
Das ist ein Tag hell und froh beschwingt
Das Lied'l ist aus
Den liebsten Buhlen Muskateller-Lied
Der hat vergeben
Die Schwalbe flieget ein und aus
Die Vögel wollten Hochzeit machen
Drauß ist alles so prächtig
Droben stehet die Kapelle
Drunten im Tale, wo der Ostwind wehte
Du mei Franken, herrlis Land
Durch die Wälder bin i gange
Ein blond gelockter junger Jäger
Ein getreues Herz zu wissen
Ein Storch spazierte einst am Teiche
Ein Wunsch sei dir heute Glückwunsch
Erfahrung rät: Laß Blumen sprechen
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
Es woar emol e G'freier F
ang deinen Tag mit Danken an
Freu dich, mein Herz
Freunde, wir singen ein Lied
Frisch auf, Kameraden zum Gesangverein
Gestern ist Sonntag g'wesen
Herbei, herbei zu meinem Sang
Herr, die Erde ist gesegnet
Ich wandere durch Franken
Im Frankenland war'n mir zu Gast
Ja, ja, ich bin zufrieden
Jetzt kommt die schöne Sommerzeit
Komm, mein Schatz, wir wollen wandern
Land des Weins von Gottes Gnaden
Liebe Leut ich bin nun so
Liegt im Winter auch viel Schnee
Man kann, wenn wir es überlegen
Meine Heimat liegt im fernen Tal
Mein Freund, so nimm dein Gläschen
Mein Vater trank gern Frankenwein
Nur noch einmal in meinem ganzen Leben
O, wie herrlich ist's zu schreiten
Oft schon bin ich ausgezogen
Pasteten hin, Pasteten her
Rebgelände, Lautenklang
Rhönerland, du bist mein Heimatland
Romantische Städtchen
Rutsch mer zamm
Sing' m'r a weng, pfeif m'r a weng
Sonntags früh im Frankenland
Still ruht der See
Trara, die Post ist da
Traute Heimat meiner Lieben
Unter den Weiden am Bach
War einst ein Forsteleve
Was wäre die Erde ohne das Lied
Wenn die Hoffnung nicht wär
Wer das Scheiden hat erfunden
Wer heut nicht mit uns singt und lacht
Wir gratulieren dir
Wo die vielen Quellen springen
Wohlauf in Gottes schöne Welt
Zu Haus hab ich ein Mädchen


Unterstützen Sie uns

Nur 16.- € (Einzelperson) und 37,- € (Gruppe/Verein) pro Jahr kostet die Mitgliedschaft in der ARGE Fränkische Volksmusik Bezirk Unterfranken e. V.
Hier können Sie unsere Beitrittserklärung als pdf herunterladen.

gefördert durch: