Warenkorb

0
Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik

Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Unterfranken e. V.

Wir wollen Sie beim Musizieren, Singen und Tanzen mit fränkischer Volksmusik unterstützen, Ihnen mit Noten, CDs und MCs für fränkische Volksmusik weiterhelfen und Ihnen im Terminkalender sagen, wo es fränkische Volksmusik und Volkstanz zum Erleben und Mitmachen gibt.

Außerdem organisieren wir Veranstaltungen wie z.B.


Aktuelles

BR Heimat – Fränkisch vor 7 live aus… (ext. Link)


Wir trauern um unseren ehemaligen ersten Vorsitzenden Robert Gießübel (+14.06.2022)

Tief betroffen haben wir die Nachricht über den Tod unseres ehemaligen ersten Vorsitzenden Robert Gießübel zur Kenntnis genommen. Er ist am 14.06.2022 im Alter von 76 Jahren leider verstorben.

Robert Gießübel ist 1993 über seine damals neu gegründete Gruppe der Rafelder Brotzeitmusik der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Unterfranken e. V. beigetreten. Bald schon wurde er Kassenprüfer und im Oktober 2004 zum ersten Vorsitzenden als Nachfolger von Ludwig Moritz gewählt.

Dieses Amt begleitete er bis ins Jahr 2008, als er es aus gesundheitlichen Gründen leider niederlegen musste.

Robert Gießübel war ein Mensch voller Lebensfreude, voller Tatendrang und Ideen. Er liebte die Kultur, die Musik, die Lieder, den Dialekt, die Tänze, die Tracht seiner fränkischen Heimat über alles und war einer, der sich überall, wo man ihn rief, mit Herzblut einbrachte.

Sein Bestreben war es, die fränkischen Traditionen und die fränkische Kulturlandschaft zu bewahren und zu pflegen – sei es beim aktiven Musizieren bei der Rafelder Brotzeitmusik, als Vorsitzender, als Organisator oder Sprecher von Veranstaltungen.

Günter Huschka hat Robert Gießübel in seiner Laudatio 2008 treffend als Gestalter und Aktivator beschrieben, der unübersehbare Spuren hinterlassen hat. Im zu verdanken haben wir unser Unterfränkisches Volksmusikfest, das seit 2006 jährlich in verschiedenen Orten verteilt über ganz Unterfranken stattfindet.

Er galt als Förderer der Marienverehrung in Franken: Jährliche Mariensingen in Vierzehnheiligen oder die Musikantenwallfahrt auf den Volkacher Kirchberg zu Maria im Weingarten lagen jahrelang in seiner Verantwortung und Organisation.

Wir trauern um einen engagierten und leutseligen Volksmusikanten, der unserer ARGE bis zum Schluss immer wohlgesonnen war.

Lieber Robert – Ruhe in Frieden!


Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie:

Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei vom 25.01.2022 [ext. Link]


😷😷😷😷😷😷😷😷😷😷😷

ACHTUNG!!!

Aktuelle Hinweise und Regelungen FÜR ALLE MUSIKANTEN zum Thema CORONA finden sie hier (ext. Link zum Nordbayerischen Musikbund):

https://nbmb.de/infos-zur-corona-pandemie

Leider sind immer noch viele geplante Veranstaltungen unter den aktuell geltenden Vorschriften nicht durchführbar .

Ob und wann Veranstaltungen wieder stattfinden können, bzw. wann ausgefallene evtl. nachgeholt werden, sind bitte der örtlichen Presse und Bekanntmachungen zu entnehmen, da uns hierzu nicht immer die aktuellen Meldungen vorliegen.

Herzliche Grüße und BLEIBEN SIE GESUND!

Ihre ARGE-Vorstandschaft


Immer informiert sein!

Möchten Sie immer informiert sein, wann und wo Sie in Ober-, Mittel- und Unterfranken Volksmusik erleben können? Dann bestellen Sie doch einfach unsere kostenlosen „ARGE-Nachrichten“…
Weiterlesen…

Förderrichtlinie

Wir fördern die Teilnahme junger Menschen bis 25 Jahre sowie die Teilnahme von Gruppen an Fortbildungen, Lehrgängen, usw. durch die Gewährung finanzieller Zuschüsse, auch wenn…
Weiterlesen…



Kalender

<< Jun 2022 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Veranstaltungen

Mitglied werden?

Möchten Sie Teil einer aktiven Gemeinschaft zum Thema Volksmusik werden? Die Volksmusik, Volkslied und Volkstanz der Öffentlichkeit bekannt machen und zum Mitspielen, Mitsingen und Mittanzen anregen. Dann werden Sie Mitglied weiterlesen

Gefördert durch

Schirmherr Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel [Foto: Bezirk Unterfranken]